Content-Optimierung: Einzelne Keywords wie Zuckerstreusel auf der Website verteilen? Das ist Schnee von gestern!

Die wohl durchdachte Platzierung ausgewählter Keywords (Schlüsselbegriffe) auf Ihrer Website im Zuge der Suchmaschinenoptimierung reicht nicht mehr aus als schlagendes Kriterium für ein gutes Ranking bei Google.

Der Prozess, welche Inhalte (Texte) den Suchenden von Google als die besten präsentiert werden, ist mittlerweile wesentlich komplexer geworden. Die Algorithmen, für die regelmäßig Updates anstehen, konzentrieren sich auf die semantische Bewertung des Contents.

Findet der User schnelle, präzise und verständliche Antworten auf seine Fragen, so ist er zufrieden, sein Besuch auf Ihrer Website ist nicht einmalig, seine Verweildauer ist markant und er empfiehlt Ihre Website gerne weiter. Es ist nicht wesentlich anders bei der Suchmaschine Google: Diese Kriterien gelten demnach für Mensch und Maschine!

Ansprechende, informative Texte, die im Gedächtnis bleiben und Bestandteil Ihres Content-Konzeptes sind, stellen einen Baustein des Ganzen dar. Dazu gehört auch eine benutzerfreundliche Website mit einer klaren Struktur, geringen Ladezeiten und einem tollen Design.

Was möchten Sie erreichen?

  • Bei Google top platziert sein
  • Ihre Kunden/Patienten umfassend informieren
  • Neukunden/-patienten gewinnen
  • Traffic und Konversionsrate steigern

Lassen Sie sich von uns über die Content-Optimierung beraten!

Ihr Team der Second Universe, Bad Orb

Quelle:
www.xovi.de/seo-alleine-war-gestern-seo-content-optimierung-ist-heute

Über uns

Second Universe ist eine junge Full-Service-Agentur im hessischen Bad Orb. Der Schwerpunkt liegt bei der Erstellung von Homepages, dem Webdesign und der Suchmaschinenoptimierung.

Letzte Beiträge

Astro-Alex bei Markus Lanz

Interessanter Hinweis für Sie: Am 14. Mai 2019 war Alexander Gerst (Astro-Alex) bei Markus Lanz zu Gast. Lesen Sie nachfolgend einen interessanten Artikel dazu in der Morgenpost.

Vergleichsstudie bei Astronauten-Zwillingen

Vergleichsstudie zwischen den Zwillingsbrüdern Scott und Mark Kelly – beide Astronauten Scott Kelly (Astronaut) war zwischen 2015 und 2016 340 Tage lang auf der Internationalen Raumstation ISS, während sein eineiiger Zwillingsbruder Mark, ebenfalls Astronaut und im Ruhestand, auf der Erde weilte.

Herz aus dem 3D-Drucker

Digitalisierung in der Medizin-Technik Israelischen Forschern gelang es, ein menschliches Herz in der Größe eines fötalen Herzens mittels eines 3D-Druckers herzustellen.

Kontakt

06052 912 16 26

Am Klingental 4, 63619 Bad Orb
service@second-universe.de