Modernes Webdesign (Teil 5): Merkmale des konservativen Webdesigns

Ein konservatives Webdesign bezieht sich im Wesentlichen auf das Bewahren oder Erhalten von gegebenen Strukturen und Werten, die sich bislang bewährt haben. Es wird bewusst eingesetzt, um ein bestimmtes Klientel anzusprechen. Konservativ bedeutet nicht, dass man auf „alten Kamellen“ hängen bleibt, sondern seinen Wiedererkennungswert bewahrt, zugleich aber für neue Strömungen offen ist.

Zur Anwendung kommen Elemente, die der User als bekannte Bausteine des Webauftritts wiedererkennt. Es wird eine gewisse Vertrautheit erzeugt. Ihr Webauftritt wirkt seriös und zeugt von Stabilität und Verlässlichkeit. Hier ist natürlich besonders zu beachten, welche Zielgruppe Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung ansprechen und erreichen möchten.

In der Farbenlehre wird übrigens die Farbe Braun dem Konservativen zugeordnet.

Damit neue Kunden gewonnen werden können, ist es oftmals erforderlich, neue Wege zu gehen. Dabei sollte jedoch der rote Faden Ihres Designs immer erkennbar sein.

Gerne beraten wir Sie auf Wunsch zu den Details des modernen Webdesigns!

Ihr Team der Second Universe

Quellen
web.designcrowd.de/contest/25479
designs.de/blog/design-kreativitaet/die-psychologie-der-farben-im-webdesign/

Über uns

Second Universe ist eine junge Full-Service-Agentur im hessischen Bad Orb. Der Schwerpunkt liegt bei der Erstellung von Homepages, dem Webdesign und der Suchmaschinenoptimierung.

Letzte Beiträge

Astro-Alex bei Markus Lanz

Interessanter Hinweis für Sie: Am 14. Mai 2019 war Alexander Gerst (Astro-Alex) bei Markus Lanz zu Gast. Lesen Sie nachfolgend einen interessanten Artikel dazu in der Morgenpost.

Vergleichsstudie bei Astronauten-Zwillingen

Vergleichsstudie zwischen den Zwillingsbrüdern Scott und Mark Kelly – beide Astronauten Scott Kelly (Astronaut) war zwischen 2015 und 2016 340 Tage lang auf der Internationalen Raumstation ISS, während sein eineiiger Zwillingsbruder Mark, ebenfalls Astronaut und im Ruhestand, auf der Erde weilte.

Herz aus dem 3D-Drucker

Digitalisierung in der Medizin-Technik Israelischen Forschern gelang es, ein menschliches Herz in der Größe eines fötalen Herzens mittels eines 3D-Druckers herzustellen.

Kontakt

06052 912 16 26

Am Klingental 4, 63619 Bad Orb
service@second-universe.de