Nun ist es bald so weit.


„Das Fest der Freude“
Noch ein paar Tage der Hektik, des Einkaufsstresses und der Vorfreude.
Habe ich an alle gedacht? Reicht das Essen? Magenbitter muss ich noch besorgen.

Ist bestimmt wieder fettig, die Gans. Das Auto muss auch noch gewaschen werden.
Mist, zwei haben keine Karte bekommen. Jetzt brauch‘ ich die auch nicht mehr losschicken.
Ok, dann bekommen die als Erstes per WhatsApp eine Nachricht. Am besten so ein kleines
Filmchen, ein Eichhörnchen mit piepsiger Stimme oder so.
Leite einfach eins weiter, krieg ja genug.
Krieg ja genug? Heißt ja im Umkehrschluss, dass die vergessen haben, mir eine Karte zu schicken.
Na wartet, dann bekommt Ihr von mir auch nichts.

Meyers haben, verdammt noch mal, schon wieder einen größeren Baum als wir.
Aber dafür ist unsere Weihnachtsbeleuchtung dieses Jahr viel besser. Und hat vor allen Dingen viel mehr Lichter.
Ha!
Hoffentlich ruft Tante Frieda nicht wieder an. Die redet ewig lange und jammert immer, dass sie
alleine ist und niemals Besuch bekommt.
Ach du Schei…e, jetzt hat die blöde Töle von Fischers schon wieder ins Beet geschissen.
Der kriegt was zu hören, hat den Köter einfach nicht im Griff!

Ach so, was war Weihnachten noch mal?

Besinnung? Fest der Freude? Fest der Liebe?
Liebe schenken? Liebe schenken!
Freude schenken? Freude schenken!
Gehe gleich erst mal zu Meyers rüber. Können ja ein Fläschchen Bier auf seinen wirklich schönen Baum
trinken.
Und morgen früh fahr‘ ich gleich los und hole Tante Frieda ab. Platz haben wir genug.
Und das kleine Häufchen von Fischers Tö.., äh, wie hieß das Hundchen noch mal?
Bronco oder so. Könnte dem Fischer ja die kalten Bockwürstchen von gestern rüberbringen. Isst ja
eh keiner mehr.

Besinnung auf das Wesentliche, auf das Miteinander. Auf die Freude des anderen!
Beschenke jeden, den Du triffst.
Mit Deinem Lächeln.

In diesem Sinne und mit einem Lächeln im Gesicht wünsche ich allen Freunden, Bekannten,
ja eigentlich allen,
ein besinnliches, frohes und in positiver Erinnerung bleibendes Weihnachtsfest.
Jörg Jödecke

Über uns

Second Universe ist eine junge Full-Service-Agentur im hessischen Bad Orb. Der Schwerpunkt liegt bei der Erstellung von Homepages, dem Webdesign und der Suchmaschinenoptimierung.

Letzte Beiträge

Starten bald wieder Astronauten von amerikanischem Boden?

Derzeit arbeiten die Kooperationspartner NASA und das private Unternehmen SpaceX fieberhaft daran, Astronauten bald wieder die Möglichkeit zu geben, von amerikanischem Boden ins All zu starten. Seit 2011 hat kein bemannter Flug mehr von den USA stattgefunden, alles lief über die russische Raumfahrt (Sojus-Kapseln).

Kontakt

06052 912 16 26

Am Klingental 4, 63619 Bad Orb
service@second-universe.de