Sei gut zu dir selbst! Mehr Selbstachtung zahlt sich aus!

Ist es nicht so, dass wir uns selbst im Alltag mit seinen beruflichen und privaten Anforderungen manchmal völlig vergessen? Wir räumen uns keine Zeit ein, zum Innehalten, Reflektieren und sind selten bereit, uns den einen oder anderen Fehler zu verzeihen?

Daniela Zeibig hat dieses Thema in einem Artikel „Selbstmitgefühl: Wer sich selbst verzeiht, leidet weniger unter Schmerzen“ (1) aufgegriffen. Sie bezieht sich auf Untersuchungen portugiesischer Forscher der Uni Coimbra, die ihre Studie im Journal of Clinical Psychology (2) veröffentlicht haben.

Sergio Carvalho und sein Team beziehen sich in ihren Untersuchungen besonders auf Schmerzpatienten mit chronischen muskuloskelettalen Schmerzen. Sie stellen fest, dass jene Gruppe der mehr als 200 Teilnehmerinnen der Studie, die sich selbst mehr Achtung und Mitgefühl entgegenbringen, über weniger Schmerzen klagen und auch eine geringere Neigung zu depressiven Stimmungen aufweisen.

Auch wird das Selbstmitgefühl als motivierender Faktor für mehr Aktivität beschrieben, während gleichzeitig dem Schmerz eine gewisse Akzeptanz entgegengebracht wird.

Anmerkung der Autorin: Abgesehen von den Schmerzpatienten kann man diese Denkansätze und Erkenntnisse sicher in gewisser Weise auch auf andere Gruppen übertragen: Mit mehr Selbstmitgefühl und -verständnis stabilisieren wir uns selbst, erzeugen weniger unnötigen Abrieb, indem wir uns permanent Vorwürfe machen oder für eigene Fehler bestrafen. (Das bedeutet jedoch nicht, dass wir völlig auf kritische Selbstreflektion verzichten können!)

Wenn wir es schaffen, gütig zu uns selbst zu sein, setzen wir neue Kräfte frei, die nicht nur uns gut tun, sondern sich auch im Miteinander mit anderen positiv auswirken werden, davon bin ich überzeugt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen und kraftvollen Tag!

Anette Seiffert vom Team der Second Universe

Quelle:

  1. spektrum.de/news/wer-sich-selbst-verzeiht-leidet-weniger-unter-schmerzen/1603262, Autorin Daniela Zeibig vom 18.10.2018
  2. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1002/jclp.22689 Carvalho, Sergio A. et al: “Mindfulness, selfcompassion, and depressive symptoms in chronic pain: The role of pain acceptance”, Journal of Clinical Psychology, 13.8.2018

Über uns

Second Universe ist eine junge Full-Service-Agentur im hessischen Bad Orb. Der Schwerpunkt liegt bei der Erstellung von Homepages, dem Webdesign und der Suchmaschinenoptimierung.

Letzte Beiträge

Content Marketing Trends 2019

Die sprachbasierte Suche (Voice Search) wird in der Zukunft eine immer größere Rolle im Content Marketing  spielen. Diese gilt es auszuwerten und auch mit den textuellen Anfragen zu vergleichen. Insgesamt sollte man bei der Optimierung seiner Inhalte diesem Bereich eine höhere Aufmerksamkeit schenken.

Kontakt

06052 912 16 26

Am Klingental 4, 63619 Bad Orb
service@second-universe.de