Website-Analyse

Als Erstes führen wir eine umfangreiche Analyse Ihrer Webseite durch.

Kostenlose Homepage-Analyse anfordern
Hierbei sind die für Sie wichtigen Suchwörter in der Suchmaschine Google ein wichtiger Faktor.
Suchbegriffe/ Keywords werden auf ihre Chancen getestet und es werden Keyword-Vorschläge für bessere Auffindbarkeit gemacht.

Wie schneiden Ihre Konkurrenten in Google Suchergebnissen grundsätzlich ab?
Das ist entscheidend für Ihre Platzierung! Deshalb werden Ihre Konkurrenten im direkten Vergleich analysiert und spielen für eine bessere Platzierung Ihrer Webseite eine wichtige Rolle.

Website-Analyse
Grafische Darstellung des OVI (online Sichtbarkeits Index)

Second-Universe analysiert Webseiten, wertet diese wie ein Mensch auf Inhalt, Qualität und Benutzerfreundlichkeit. Qualitativ hochwertiger Content (Inhalt) wird mehr denn je von Google gewertet.

Die wichtigsten Ergebnisse

erhalten Sie in einer klaren, grafischen und gut erläuterten Übersicht mit einem verständlichen Status Ihrer Webseite. Darin sind Optimierungsgrad, inhaltliche Gewichtung, Bedienbarkeit u.v.m. enthalten.

Anonymisierter Vergleich mit Ihren Wettbewerbern

Ihre Keywords und Rankings werden mit von Ihnen ausgewählten Konkurrenten verglichen.

Website-Analyse
Rankingverteilung Ihrer und der Konkurrenzseiten

Fehlerübersicht, transparent und übersichtlich

Welche Fehler behindern den Erfolg Ihrer Webseite bei der Suchmaschine Google?

Aussagekräftige Handlungsempfehlungen

Sie erhalten eine Leistungsübersicht und Handlungsempfehlungen, mit diesen können Sie optimieren oder diese Ihrem Webseiten-Betreuer übergeben, damit die Maßnahmen umgesetzt werden.

Suchbegriff-/Keyword-Möglichkeiten

Wir geben Keyword- / Suchbegriff-Empfehlungen, die zu Ihrer Leistung passen und Traffic bringen. Dieser neue Traffic wirkt sich sehr positiv auf das Ranking Ihrer Site aus, macht Sie bekannter und steigert das Image Ihres Unternehmens.
Sinnlose Keyword-Kombinationen werden gekennzeichnet bzw. aus der Optimierung herausgenommen.
Sinnvolle Keywords kann man sehr gut an deren CPC Wert erkennen.
CPC steht für Cost per Click, das sind die Kosten, die ein Zugriff kostet, der durch eine AdWords Anzeige generiert wird. Je höher dieser Wert ist, umso mehr ist dieser Suchbegriff umworben.

Sehr wichtig ist auch das Suchvolumen des betreffenden Keywords.
Wenn ein Suchbegriff wenig oder gar kein Suchvolumen hat, ist eine Suchmaschinenoptimierung für diesen Suchbegriff  nicht sinnvoll.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie an (0 60 52 – 912 16 26) oder senden Sie uns eine Mail.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um Webseiten-Optimierung oder Webdesign. Selbstverständlich kostenlos.