Besinnliche Zeiten – Quelle der Inspiration und Kreativität

Hierzu habe ich ein sehr interessantes Interview in der NDR Talk Show am 2. November 2018 gesehen. Der Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt befragte den Psychologen Dr. Leon Windscheid zum Thema Langeweile.

Der Psychologe führte dazu eine Studie mit Studenten an: In einer Testreihe sollte festgestellt werden, wie gut die Studenten Langeweile ertragen können. Beim ersten Treffen bekamen sie leichte Elektroschocks mit einem Teaser. Nach kurzer Zeit waren die meisten Studenten bereit, Geld zu zahlen, um nicht weiter geschockt zu werden. Allerdings mussten sie eine Woche später wieder zum nächsten Meeting kommen.

Bei der zweiten Runde wurden sie in einen Raum geführt und sollten 15 Minuten lang einfach nichts tun. – Eine verordnete Langeweile sozusagen. –  Auf den Tisch hatte man allerdings als einziges Utensil den Teaser gelegt.

Ergebnis: 30 Prozent der Frauen und 60 Prozent der Männer haben in den 15 Minuten zum Teaser gegriffen und sich freiwillig geschockt.

Fazit von Dr. Windscheid: Wir tun das, weil wir Langeweile nicht mehr ertragen können. Wir machen alles lieber als das!

Der Psychologe wies die Zuschauer darauf hin, dass Langeweile wie ein Korrektiv im Kopf wirkt. Dieser Zustand fühlt sich für uns nicht so gut an, aber er regt dazu an, etwas anderes zu tun. Gedanken können von der Leine gelassen werden. Laut Dr. Windscheid nennt man das auch „Gedankenwandern“. Man springt gedanklich in Ecken, die man sonst nie erreichen würde. Sein Rat: „Suche bewusst die Stille, die Einsamkeit. Das führt zu einem neuen Blick auf sich selbst.“

Eine interessante Betrachtung zum Thema Besinnung, besinnliche Zeit. Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit doch einfach mal dazu, Langeweile zuzulassen und Ihre Gedanken schweifen zu lassen. Jetzt ist genau die richtige Zeit dafür! Sie werden erstaunt sein über das, was Sie dabei neu entdecken und für sich gewinnen können.

Anette Seiffert, Second Universe Bad Orb

Über :

Second Universe - Webdesign und Suchmaschinenoptimierung. Sie haben Fragen oder wollen eine kostenlose Beratung zu unseren Angeboten? Füllen Sie das Kontakformular aus oder rufen Sie uns an.